Wie ziehe ich alte LinkedIn-Kontaktanfragen wieder zurück?

Auf LinkedIn sollte es Ihr Ziel sein, sich ein persönliches Netzwerk so aufzubauen, dass es aus Personen besteht, welche Sie bereits persönlich kennengelernt haben und welche thematisch gut zu Ihren Zielen passen könnten.

Ich empfehle auch, sich mit Personen zu vernetzen, welche man noch nicht persönlich getroffen hat, dies aber immer mit einer persönlichen Notiz zu kombinieren, um die Wahrscheinlichkeit zu steigern, dass die Anfrage auch wirklich bestätigt wird.

Wenn ich mir die Liste meiner Profilbesucher regelmäßig anschaue, entdecke ich häufig interessante Personen, welchen ich im nächsten Schritt eine persönliche Anfrage sende. Dennoch kommt es immer mal wieder vor, dass die Anfragen nicht bestätigt werden. Trotz der persönlichen Nachricht, welche ich mit der Kontaktanfrage an Kontakte 2. oder 3. Grades versendet habe. Das kann daran liegen, dass die Personen LinkedIn sehr selten benutzen, ihre Anfrage-Liste bereits sehr lang ist bzw. sie unsicher sind, bei Personen, welche sie nicht kennen.

LinkedIn möchte nicht, dass zu viele unbestätigte Anfragen, die ja auch Spam sein könnten, unter “gesendete Anfragen” verbleiben. Idealerweise wird jede Anfrage auch bestätigt. Ist die Liste zu lang, wirken diese offenen Anfragen nicht gerade positiv für Ihr LinkedIn-Image. Daher würde ich diese Liste regelmäßig aufräumen und alte Anfragen zurückziehen.

So gehen Sie vor:

  1. Klicken Sie oben auf das Symbol für “Netzwerk”
  2. Gehen Sie rechts auf “Alle anzeigen” oder “Verwalten”

3. Es öffnet sich ein neues Fenster mit der Einteilung Erhalten und Gesendet. Unter “Erhalten” sehen Sie alle erhaltenen Einladungen (Kontaktanfragen von Personen, zu Unternehmensseiten und zu Events). Unter “Gesendet” sehen Sie alle versendeten Kontaktanfragen mit dem Zeitfenster, seit wann diese “offen” sind.

4. Kontaktanfragen, welche länger als sechs Wochen nicht beantwortet worden sind, würde ich zurückziehen (Siehe das Feld ganz rechts). Machen Sie Platz für neue Anfragen, deren Wahrscheinlichkeit vielleicht höher ist, bestätigt zu werden.

Sie haben Fragen zur effektiven Nutzung von LinkedIn? Gerne zeige ich Ihnen die versteckten Funktionen in einer Online-Beratungsstunde.

Foto: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.