Formatierungen in LinkedIn-Beiträgen

Seit einiger Zeit fallen mir häufiger Beiträge auf LinkedIn und Facebook auf, welche ins Auge auffallen, weil sie sich von der Standard-Schrift abheben. Vielleicht haben Sie sie auch schon gesehen. Die Schrift ist meist kursiv, und halt in fett gedruckt.

Dachte ich einige Zeit, dass dies besondere Programmierkenntnisse erfordert, so gibt es doch in der Tat besondere Tools, die es ermöglichen, in wenigen Klicks eine Überschrift fett gedruckt in einen Post zu bekommen.

Wie bekomme ich einen fett-gedruckten Satz oder Überschrift in meine LinkedIn-Beiträge?

  1. Gehen Sie auf die Webseite lingojam, wo Sie in der linken Spalte den gewünschten Satz oder auch nur Wort kopieren können. Mit einem Klick gibt dieser den gleichen Satz in anderen Schriften wieder. Mal deutlich größer, verschnörkelter oder fett gedruckt.
  2. Wählen Sie die favorisierte Variante aus und kopieren diese in Ihren LinkedIn-Post.

Dies kann dann z.B. so aussehen:

Kann ich die fett gedruckten Abschnitte auch in den Info-Text auf LinkedIn übertragen?

Ja, das sollte funktionieren. Allerdings verbrauchen die anderen Schriften wohl mehr Zeichen, als die gewohnte Standard-Schrift. Ein Testversuch meinerseits scheiterte daran, dass mein Text, obwohl ich keine Wörter hinzugefügt hatte, aufgrund der Formatierung in Sachen Zeichen-Zahl zu lang wurde. Daher werde ich meinen eigenen Text zu einem späteren Zeitpunkt überarbeiten, wohl etwas kürzen und optisch aufpolieren. Derzeit sind auf LinkedIn im Info-Text max. 2565 Zeichen erlaubt.

Auf jeden Fall ist das ein Weg, um die Texte doch etwas strukturierter dazustellen. Ich freue mich über die neuen Möglichkeiten.

Sie möchten sich auf LinkedIn mit einem Profil zeigen, welches Sie stolz macht und auf andere „wie frisch gebügelt“ wirkt? Kontaktieren Sie mich und wir besprechen Ihre Profiloptimierung sowie Maßnahmen für Ihr Selbstmarketing auf LinkedIn. Meine Beratungspakete für Selbständige Berater, Führungskräfte und Jobsuchenden finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.