Besseres Ranking mit einer Kurz-Url auf LinkedIn

Ich rate Ihnen, den Link zu Ihrem persönlichen LinkedIn-Profil häufiger zu nutzen um Aufmerksamkeit auf Ihr Profil zu lenken. Häufig ist dieser automatisch generierte Link allerdings sehr lang und enthält viele Buchstaben und Zahlen. Ich empfehle, ihn zu kürzen und auf Ihren Namen oder Unternehmen zu begrenzen.

Eine solche Kurz-Url schaut ordentlicher und professioneller aus, wenn Sie Ihr LinkedIn-Profil z.B. über Ihre E-Mail-Signatur bewerben möchten. Man kann sie sich dann auch leichter merken. Ein weiterer, besonders wichtiger Vorteil ist, dass Ihnen Ihre Kurz-Url hilft, im Google-Ranking weiter oben angezeigt zu werden.

Die angepasste Url kann 5-30 Buchstaben oder Zahlen enthalten und sie darf innerhalb von 180 Tagen bis zu 5 Mal geändert werden. Je kürzer der Link ist, desto besser. Gut eignet sich immer eine Kombination aus Vor- und Nachnamen. Meine Kurz-Url schaut wie folgt aus: https://de.linkedin.com/in/friederikegonzalez.

So richten Sie den Kurz-Link ein:

Sie gehen über Einstellungen und Datenschutz auf den Bereich „Ihr öffentliches Profil bearbeiten“

Schneller gelangen Sie dahin über den Link.

Oben rechts finden Sie „Persönliche URL bearbeiten„. Klicken Sie auf den Stift rechts daneben, können Sie den Text bearbeiten.

Hinweis von LinkedIn: Ihre persönliche URL muss zwischen 3 und 100 Buchstaben oder Zahlen umfassen. Bitte verwenden Sie keine Leerstellen, Symbole oder Sonderzeichen.

Speichern und schon haben Sie eine professionelle URL für Ihr LinkedIn-Profil!

7 Antworten auf „Besseres Ranking mit einer Kurz-Url auf LinkedIn“

    1. Hallo Josef, vielen Dank für den netten Kommentar. Es freut mich sehr, dass Du die LinkedIn-Tipps schätzt und gleich die Anleitung befolgen konntest. Viele Grüße und weiter viel Erfolg,
      Friederike

  1. Danke Friedericke, ich hatte die Kurz URL auch noch nicht und habe diese jetzt auch eingerichtet – danke für die hilfreichen Tipps – , ganz liebe Grüße an Dich

    1. Liebe Karin, vielen Dank für Deinen netten Kommentar. Es freut mich sehr, wenn die Tipps hier auf der Seite hilfreich sind. Bei weiteren Fragen kannst Du Dich gerne melden! Viele Grüße und noch eine gute Woche, Friederike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.