9 Gründe, warum auch Sie auf eine LinkedIn-Unternehmensseite setzen sollten

Notizblock-Stifte

  1. LinkedIn wächst schneller als viele andere soziale Netzwerke und verfügt derzeit über ca. 347 Millionen Mitglieder weltweit. Gerade im deutsch-sprachigen Raum gab es in den letzten 12 Monaten einen enormen Zuwachs. Waren es 2013 noch 3 Millionen Unternehmensseiten, wuchs die Zahl 2014 auf 4 Millionen.
  2. LinkedIn ist mehr als nur eine Sammlung von Lebensläufen bzw. Aktionsplatz für Tausende Recruiter. LinkedIn ist der ideale Netzwerk-Platz im B2B.
  3. LinkedIn kann noch viel mehr: Mit einer Unternehmenspräsenz im weltweit größten Business-Netzwerk, kommen Sie den folgenden vier großen Zielen näher: Steigerung Ihrer Leads, Steigerung der Brand Awareness, Mit Kunden in Kontakt treten/ Netzwerk ausbauen und Finden neuer Mitarbeiter .
  4. Jeder kann einer Unternehmensseite auf LinkedIn folgen. Das Netzwerk ist daher ein idealer Kanal um seinen eigenen Content zu zeigen, interessierte Follower zu informieren, sie zu beeindrucken, zu beeinflussen und Meinungsbildner zu gewinnen.
  5. Die Status Updates auf Ihrer LinkedIn-Unternehmensseite gehen an ein Business-orientiertes Publikum und müssen sich die Aufmerksamkeit nicht mit Kinder- oder Urlaubsfotos wie auf Facebook teilen. Sie können über das Targeting gezielt auswählen, welche Zielgruppe welche Informationen erhalten soll (z.B. nach Region, nach Branche, nach Altersgruppe, nach Job-Titel etc).
  6. Unternehmensseiten sind relativ leicht einzurichten und sogar kostenfrei. Selbstverständlich benötigen Sie eine zuverlässige Person bzw. mehrere Administratoren im Marketing/ PR, welche die Seite auf regelmäßiger Basis mit nützlichen Informationen füllen.
  7. LinkedIn-Unternehmensseiten sind, wenn sie gut ausgefüllt worden sind, voller nützlicher Informationen über Ihr Unternehmen. Sie werden aufgrund der Fülle an Key-Wörtern auch entsprechend gut gerankt. Lassen Sie sich diesen SEO-Vorteil nicht entgehen!
  8. Wenn Ihre Mitarbeiter auf LinkedIn registriert sind, wird eine Default-Unternehmensseite für Sie eingerichtet. Sollte diese besucht werden und nicht professionell ausgefüllt worden sein, wirft es ein schlechtes Bild auf Ihr Unternehmen. Je größer Ihr Unternehmen ist und je mehr Mitarbeiter es hat, desto notwendiger wird ein professioneller Auftritt auf LinkedIn.
  9. Ihre Kunden und Ihre Mitbewerber sind schon da! Schauen Sie sich um und legen auch Sie los!

2 Antworten auf „9 Gründe, warum auch Sie auf eine LinkedIn-Unternehmensseite setzen sollten“

  1. Hallo Frau Gonzalez Schmitz,
    ich stimme Ihnen zu, dass LinkedIn ein wichtiges soziales Netzwerk ist. Auch im deutschsprachigen Raum gewinnt es an Bedeutung und wird immer mehr genutzt.
    Freundliche Grüße
    Claudia Dieterle

    1. Hallo Frau Dieterle,
      vielen Dank für Ihren Kommentar und fürs Teilen auf Google+. Es hat mich sehr gefreut, dass dieses Thema so gut angekommen bist. Sie haben Recht: Viele Freiberufler und Unternehmen aus Deutschland entdecken gerade erst die Möglichkeiten, die es auf LinkedIn gibt…Viele Grüße, Friederike Gonzalez

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.