7 Tipps zur Auswahl des perfekten Hintergrundbildes auf LinkedIn

Haben Sie Ihrem Profil schon eine persönliche Note verliehen, indem Sie ein ganz persönliches Hintergrundbild hinzugefügt haben?
Die idealen Abmessungen für das Hintergrundfoto auf LinkedIn sollte 1584 x 396 Pixel sein. Also, sehr breit und schmal in der Höhe. Worauf man bei der Auswahl unbedingt achten sollte, ist, dass das Profilfoto (klein und rund) mal in der Mitte des Banner angezeigt wird (mobile App) oder auf der linken Seite, so wie hier:

Hier finden Sie meine 7 Tipps zum Einrichten des Hintergrundbildes:

  1. Die Grafik sollte im JPG, GIF oder PNG-Format sein und nicht größer als 4 MB sein.
  2. Die von LinkedIn empfohlene Größe ist 1584 x 396 Pixel. Wenn Sie Schrift oder Logos unterbringen wollen, dann am besten nicht im unteren Teil des Bildes. Am Desktop wird das Profilfoto links angezeigt. Wenn Sie Profile über die mobile App besuchen, steht das Profilfoto in der Mitte. Bei der Auswahl des Bildes sollten Sie daher schauen, dass nichts vom Profilfoto verdeckt wird.
  3. Zeigen Sie Persönlichkeit mit einem individuellen Bild.
  4. Arbeiten Sie mit den Farben, welche zu Ihrem Corporate Design passen.
  5. Achten Sie darauf, dass Sie die Bild-Rechte für das Foto haben.
  6. Bearbeiten lassen sich eigene Fotos gut auf Picmonkey oder Canva. Und seit August 2017 kann man sein Bild auf LinkedIn zuschneiden, anpassen und Filter wie schwarz-weiß oder leuchtend einrichten.
  7. Auf mobilen Geräten schaut das Hintergrundfoto wieder anders aus. Also, prüfen Sie lieber vorab, wie es dort angezeigt wird und ggf. passen Sie es entsprechend an.

Wählen Sie etwas aus, was zu Ihnen, Ihrer Person, Ihrem Beruf oder Freizeitinteressen am besten passt. Lassen Sie sich von einigen Beispielen inspirieren:

  • Wer in der Musikbranche tätig ist, könnte etwas mit Noten auswählen.
  • Eine Texterin findet sicher ein Bannerbild mit Büchern, Texten oder Buchstaben.
  • Der Eventmanager kann ein Bild von sich auf einem Messestand zeigen.
  • Eine Führungskraft aus der Automobilbranche, findet sicher ein Hintergrundfoto welches zur Branche passt, Autos zeigt, Fabrikhallen im Hintergrund zu erkennen sind.
  • Schön sind auch Bilder mit Landschaften wie Berge, Blick aufs Meer, Aussichtspunkte oder die Skyline der Lieblings- oder Heimatstadt. Inspirationen finde ich meist auf Seiten wie https://linkedinbackground.com/ und https://unsplash.com/.
  • Selbständige Berater, Coaches oder Trainer setzen gerne auf eine Kombination aus schlichtem Hintergrund mit Stichwörtern, welche die Tätigkeit beschreiben sowie einem Logo.

Einige Unternehmen stellen für ihre Mitarbeiter ein Hintergrundfoto in den Unternehmensfarben/ CI zur Verfügung oder geben Vorgaben, was erlaubt ist und was nicht.

Sie haben Fragen zu Ihrem Profil? Kontaktieren Sie mich unter friederike@socialmediainternational.de und wir vereinbaren ein Termin zur Profiloptimierung für Ihre Job- oder Kundensuche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.