Machen Sie das Beste aus Xing Themen für Ihr Unternehmen

Seit Mitte Oktober ist Xing Themen für alle Mitglieder freigeschaltet und bietet neben den Xing Gruppen eine weitere Möglichkeit, sich über Fachthemen auszutauschen. Alphabetisch sortiert, können Sie alle möglichen Themen entdecken, sich weiterbilden und mit Mitgliedern austauschen. Hier gibt es ein Video mit einer kurzen Erklärung von Xing Themen.

Welche Themen kann ich abonnieren?

Von Arbeitswelt 2.0 über Personalmanagement und Recht zu Zahnarzt, es gibt ein breites Spektrum. Es überrascht mich nicht, dass Social Media Themen wie Xing-Tipps, Social Media, Marketing auber auch Berufsstart und Karriere besonders stark vertreten sind.

Sie finden jedoch auch Einträge zum Thema Hotel, Kochen, Events, Tourismus, Versicherungsberatung und Webinare und je länger es Xing Themen geben wird bzw. je mehr es von anderen genutzt wird, desto breiter werden die Themen gefächert sein. Das ist nur eine Frage der Zeit.

Für wen bietet es Vorteile:

  • Jeder, der etwas Interessantes zu sagen/ schreiben hat, kann einen Beitrag hinterlassen. Dies erscheint auch im eigenen Profil und macht dieses für andere noch interessanter bzw. auch aussagekräftiger. Es gibt Ihnen die Möglichkeit, sich als Fachexperte zu positionieren.
  • Für Blogger bietet es den Vorteil, dass sie eine weitere Plattform haben, Ihre Blogartikel zu promoten und ihre Sichtbarkeit ist erhöht, denn Xing Themen werden von Suchmaschinen wie Google gefunden.
  • Wer selbst nichts schreibt, sich aber ein bestimmtes Thema interessiert, kann dort fündig werden und seine Themen abonnieren und entsprechend auf dem Laufenden bleiben.

Übersichtlichkeit:

Es ist klar strukturiert und einfach damit zurecht zu kommen. Ich finde es übersichtlich und selbsterklärend. Aber es fällt auf, dass gewisse Themen ähnlich sind und nur geringfügig andere Namen haben. Da muss man schon genauer hinschauen, für welches Thema man sich entscheidet, wenn man am Ende nicht 50 Themen abonniert haben möchte. Auch frage ich mich, wie übersichtlich alles noch ist, wenn es mehr Nutzer gibt. Derzeit tummeln sich da doch eher die Profis, die Blogger und die gerne was Neues ausprobieren. Woran erkennt man die qualitativ besten Artikel?

Screenshot der Ansicht: Xing Themen von A-Z

Screenshot der Ansicht: Xing Themen von A-Z

Fazit: Schauen Sie sich die Themen einfach mal an und abonnieren Sie die, die Ihnen interessant erscheinen. Nach einer Beobachtungsphase, können Sie ja einen Blogartikel dort posten, wo es Sinn macht, d.h. wo Sie Ihre Zielgruppe am einfachsten finden kann. Je nachdem wie populär das Thema ist, wird sich daraus Interaktion entwickeln und Ihnen, Ihrem Blog und Xing-Profil mehr Aufmerksamkeit schenken und Ihnen die Möglichkeit geben, sich als Fachexperte zu positionieren. Um dies zu erreichen, ist es ratsam regelmäßig qualitativ hochwertige Artikel zu posten und sich auch im Thema mit Kommentaren zu profilieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.