E-Book: Effektives Selbstmarketing auf LinkedIn: Der Wegweiser für Ihre Jobsuche

Ihnen ist bewusst, dass Sie mit den richtigen Kontakten bessere Chancen haben, Karriere zu machen? Sie streben demnächst eine neue interessantere Position an, wo Sie Ihre Stärken voll ausschöpfen können? Sie möchten sich dazu mit den digitalen Medien bzw. Business-Netzwerken vertrauter machen?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

LinkedIn ist das weltweit größte Business-Netzwerk mit über 546 Millionen Nutzern auf internationaler Ebene und auch hier in der Region DACH zählt es jetzt 11 Millionen Mitglieder. Vor allem Mitarbeiter der DAX-Unternehmen sind hier stark vertreten. Spitzenreiter bei den Unternehmen sind u.a. Siemens, SAP, Allianz und die VW AG. Wenn Sie als Fach- und Führungskraft zeigen möchten, dass Sie die Digitalisierung verstanden haben, sollten Sie sich um ein aussagekräftiges professionelles LinkedIn-Profil kümmern. Bevor man sich Ihren Vortrag anhört, Sie erstmals im Meeting trifft, Sie zum Gespräch einlädt, wird man online nach Ihnen suchen. Es geht darum, gefunden zu werden und einen ersten professionellen Eindruck zu hinterlassen.

Mein E-Book, erschienen am 7. April 2018, zeigt Ihnen, wie Sie LinkedIn für Ihre Karriere einsetzen können, worauf es im Profil ankommt, damit Sie Recruiter entdecken und wie z. B. Jobsuchende 40+ mit sozialen Netzwerken einen leichteren Weg in eine neue Anstellung finden. Über diesen Link ist mein Ratgeber bis Ende April 2018 zum günstigen Einführungspreis von 2,99 € bestellbar.

Lesen Sie sich in das neue Jahr! Meine Buchtipps für 2018. 

Auch wenn Ihr Bücherregal bereits gut gefüllt ist und Sie im Netz viele interessante Blogartikel finden, kann ich Ihnen nur empfehlen, so oft wie möglich Bücher oder deren eBook-Versionen zu lesen. Holen Sie sich heute ein paar Inspirationen für Ihre berufliche Weiterbildung. Die folgenden Bücher haben mich während meiner Tätigkeit im Jahr 2017 gut begleitet und ich möchte sie Ihnen heute als Tipps für Ihre persönliche Leseliste weitergeben:

Sie werden in Zukunft beruflich häufiger präsentieren und Ihre nächste Präsentation soll selbstverständlich ein Erfolg werden?

Die typischen langweiligen Powerpoints haben ausgedient, sobald Sie mit diesem Buch fertig sind. Garr Reynolds hat richtig tolle Ideen und zeigt diese anhand der unterschiedlichsten Themenbeispiele. Für mein Webinar bei der Führungskräfte-Challenge im Oktober 2017 wurde ich dank des Buches inspiriert und bin sofort auf die Suche nach neuem, emotionalerem Bildmaterial gegangen. Egal ob Sie als Produkt Manager oder selbständiger Berater demnächst einen Vortrag halten, hier finden Sie neuen Schwung für Ihre Folien. Schauen Sie sich „Zen oder die Kunst der Präsentation: Mit einfachen Ideen gestalten und präsentieren“ näher an.

Erfolg und ein erfülltes Leben. Ein Ratgeber von Bodo Schäfer

Im Rahmen meiner Masterzirkel-Gruppe bekam ich zu Beginn des Jahres den Tipp einer Selbständigen, dass ihr das Buch „Die Gesetze der Gewinner“ von Bodo Schäfer in der Anfangszeit ihrer Selbständigkeit sehr geholfen hat und sie immer wieder einen Blick reinwirft. Der kleine Ratgeber enthält 30 Gesetze, welche anschaulich und leicht verständlich erklärt werden. Um möglichst viel aus dem Buch herauszuholen, schlage ich vor, jeden Tag ein Gesetz zu lesen und zu verinnerlichen und sich kleinere Aufgaben, welche am Ende jedes Kapitels stehen, umzusetzen. Für mich ist es ein Buch, welches ich noch häufiger in die Hand nehmen werde.

Sie lieben gute Literatur und suchen nach einem besonderen Ratgeber für Ihre Führungstätigkeit?

Mit „Führen neu denken – Management in Aphorismen“ halten Sie ein ganz besonderes Buch in den Händen. Die schlichte Aufmachung enthält bekanntere und unbekanntere Zitate von Persönlichkeiten wie Warren Buffett, Johann Wolfgang von Goethe, Nietzsche, Titus Livius, Theodore Roosevelt und anderen. Der Autor und Führungskräfte-Coach Bernd A. Wilken widmet sich in jedem seiner 45 Kapitel einem Zitat und erläutert es auf anschauliche und auf literarisch hochwertige Weise an alltäglichen Führungssituationen. In meinen Augen ist es das ideale Geschenk für jede Führungskraft. Sei es für jemanden, der neu befördert worden ist oder jemanden, der bereits einige Jahre Erfahrungen in dem Feld gesammelt hat.

Selbstinszenierung verstehen und damit umgehen

Seit einiger Zeit folge ich den interessanten Status Updates von Monika Matschnig zur Körpersprache. Sie ist nicht nur ein sehr gutes Beispiel wie man LinkedIn für sein Personal Branding nutzen kann. Ihre Tipps, welche Sie mehrfach in der Woche postet, sind meist Verlinkungen auf ihre Blogartikel wie z.B. Tipps rund um das Thema Lampenfieber, wohin mit den Händen beim Präsentieren oder sie nimmt aktuellen Bezug zu einem Händeschlag des derzeitigen US-Präsidenten. Hin- und wieder berichtet sie von Vorträgen zu Gestik und Mimik. Als ich letztes Jahr einen Gutschein für den Buchladen hier im Stadtviertel einlösen konnte, war ich hocherfreut, von der mir bereits bekannten Person ein Buch zu entdecken. „Die Macht der Wirkung“ spricht über die Selbstinszenierung und wie man damit umzugehen lernt. Persönlichkeiten wie Angela Merkel, Barack Obama, Putin, Clinton werden von einer, teils anderen Seite beleuchtet und der Leser lernt, inwieweit man die perfekte Selbstinszenierung lernen kann. Ein Ratgeber der aufzeigt, wie wichtig die Kompetenz der Wirkung ist und dass man sie sehr wohl erlernen kann.

Sie erinnern sich an Bücher, welche Sie dieses Jahr oder davor inspiriert haben? Gerne schreiben Sie dazu einen Kommentar.