Wie nutze ich LinkedIn im Event-Marketing?

Eventeinladung-Muffin-P3050049

Sie organisieren eine Event. Egal ob privat oder öffentlich: Sie möchten, dass ganz viele Leute davon erfahren und daran teilnehmen. Social Media bietet so viele Möglichkeiten und LinkedIn, als weltweit größtes Business Netzwerk kann Sie ganz besonders dabei unterstützen.

Wenn Sie Teilnehmer für eine Veranstaltung gewinnen möchten, dann haben Sie mit LinkedIn verschiedene Möglichkeiten. Die meiner Meinung nach wichtigsten Methoden stelle ich heute hier vor:

Status Update

Das ist die schnellste und einfachste Art und Weise, um etwas Publik zu machen. Schreiben Sie ein paar Zeilen um die Veranstaltung zu beschreiben und posten Sie den Einladungslink, die Registrierungs-Seite oder die Event-Beschreibung. LinkedIn wählt von der Seite noch ein Foto hoch und schon ist das Posting komplett.

Direct Message

Sie versenden eine Direct Message über LinkedIn. Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Eine direkt Message kann an jeden Kontakt, mit dem man vernetzt ist, versendet werden. Wählen Sie einfach die für Sie relevanten Kontakte aus und schicken Ihnen eine persönliche Nachricht.
  • Bei LinkedIn gibt es außerdem die Möglichkeit, Nachrichten an 50 Kontakte gleichzeitig zu senden. Dazu brauchen Sie nur in die Kontaktliste zu klicken und z.B. Kontakte von einem bestimmten Standort auswählen. Wählen Sie die Stadt aus und klicken die Kontakte an.
  • Manchmal möchte man allerdings noch einen Schritt weiter gehen und „fremde“ Kontakte erreichen. Hier bietet LinkedIn seine „group messages“ an. Kontakte, die in der gleichen Gruppe wie Sie sind, können angeschrieben werden. Einfach in die Liste der Gruppenmitglieder gehen und dort auf „Nachricht senden“ klicken. LinkedIn-Group-message Kopie

Posting auf der Unternehmensseite

Sollten Sie eine Firmenveranstaltung organisieren, diese schon einen gewissen Bekanntheitsgrad erreicht haben, dann machen Sie doch davon Gebrauch, über diese Seite ein Status Update mit der Event-Einladung zu posten. Unternehmensseiten bieten die Möglichkeit, die Postings direkt zu targeten. Das heißt, Sie können ganz gezielt bestimmte Zielgruppen wie Personen einer bestimmten Branche, aus einem bestimmten Land oder Altersgruppe.

Es gibt natürlich auch noch die Möglichkeit, Ihre Einladungen per Email an Ihre LinkedIn-Kontakte zu schicken, oder Werbung auf LinkedIn zu schalten. Bevor Sie das ausprobieren, halte ich es allerdings für sinnvoll, erst einmal von den oben genannten Optionen Gebrauch zu machen.

Probieren Sie es doch mal für die nächste Veranstaltung aus und berichten, wie es funktioniert hat.

 

Foto: Flickr @Dima Bushkov