Fügen Sie Medien zu Ihrem LinkedIn-Profil hinzu

Sie möchten mit Ihrem Profil positiv auffallen und von den Möglichkeiten Gebrauch machen, die Ihnen kostenfrei von LinkedIn zur Verfügung gestellt werden? Selbst mit einem Basis-Acccount dürfen Sie Medien hinzufügen, um Ihrem Profil noch mehr Inhalt über Sie und Ihre Tätigkeit zu geben. Sie verstärken damit die Aussagekraft Ihres Profils, denn nicht alles lässt sich im Text beschreiben. Zu den folgenden Bereichen Ihres LinkedIn-Profils dürfen Sie „Medien“ hinzufügen:

  1. Zusammenfassung
  2. Berufserfahrung
  3. Ausbildung

Insgesamt ist es möglich, pro Bereich fünf Medien hinzufügen.

Wer einen künstlerischen Beruf hat, kann z.B. Bilder bzw. Fotos seiner Werke hinzufügen. Wer im Dienstleistungsbereich tätig ist, sollte etwas kreativ werden, um sein Angebot anschaulich darzustellen. Hierzu hilft die folgende Liste:

  • Posten Sie einen Award, den Sie erhalten haben
  • Artikel, die über Sie geschrieben worden sind
  • Fotos von Ihnen während einer Präsentation
  • Link zu einer Slideshare-Präsentation
  • Ihr letzter Blog-Beitrag oder Gast-Beitrag auf einem anderen Blog.

Und, haben Sie etwas entdeckt, was Sie hinzufügen können?

So geht’s: Hinzufügen von Medien zum LinkedIn-Profil

Gehen Sie auf LinkedIn auf Profil bearbeiten in scrollen Sie zu dem jeweiligen Bereich, z.B. der Zusammenfassung. Klicken Sie auf das Symbol mit einem Rechteck und dem Pluszeichen.

Bildschirmfoto 2015-07-24 um 12.07.27

Es öffnet sich das folgende Feld in welches Sie die Datei etc eintragen können. Nach dem speichern erscheinen Ihre Medien in Ihrem Profil.

Bildschirmfoto 2015-07-24 um 12.07.05