Warum Sie Medien zu Ihrer LinkedIn Zusammenfassung hinzufügen sollten

LinkedIn ist nicht nur Ihr soziales Netzwerk für Business-Kontakte mit einem Abriss Ihres Lebenslauf. Es soll ein Ort sein, wo Ihre Kontakte, Ihre potentiellen Geschäftspartner oder Kunden hilfreichen Content finden.
Wer auf Jobsuche ist, kann idealerweise einen individuelleren und langanhaltenderen Eindruck hinterlassen, weil er sich mit den Medien von der grauen Masse abheben kann.

Dank des neuen Designs, welches in den letzten Wochen auch in Deutschland angekommen ist bzw. noch dabei ist, eingeführt zu werden, werden die Medien unter den ersten drei Zeilen der Zusammenfassung gleich oben im Bereich der Visitenkarte als Thumbnails angezeigt. Ein Klick auf diese bringt Sie in eine vergrößerte Ansicht mit dem Link, wenn einer hinterlegt worden ist.

Je nach Zielmarkt sollten Sie schauen, dass Sie sich auf die Suche nach den für Sie geeigneten Medien machen. Erlaubt sind Fotos, PDFs, Videos, Links zu Webseiten. Sie könnten auch den Link zu einem Ihrer E-Books, einer Infografik, einer Pressemitteilung hinzufügen. Wenn Sie in einem Angestelltenverhältnis stehen, kann es Sinn machen, in der Marketing-Abteilung anzufragen, welche Inhalte Sie zu Ihrem LinkedIn-Profil hinzufügen dürfen.

Meine Medien sind ein Link zu meinem Webinar-Angebot, Fotos mit Stichworten, ein Link zu meinem Leitfaden bzw. meinem Newsletter, Link zu Amazon, zu meinem Kindle E-Book „Effektives Selbstmarketing auf LinkedIn: Ihr Wegweiser für die Jobsuche“ ein Video zur job40plus-Messe mit einem Statement. Ich bin mir sicher, dass auch Sie auf Ihrer Webseite einiges an Content haben, welchen Sie direkt zum LinkedIn-Profil zufügen könnten.

Wie fügen Sie die Medien hinzu?

Gehen Sie in Ihr LinkedIn-Profil und klicken im oberen Bereich auf das blaue Stiftsymbol. Ein Formular öffnet sich, wo Sie den Profillslogan, Ihr Profilfoto, die Zusammenfassung hinzufügen können. Am Ende des Formulars finden Sie den Bereich zu Hochladen der Dateien.

Wenn Sie Fotos oder PDFs hochladen wollen, klicken Sie auf das blaue Wort „Hochladen“, wenn es ein Link ist, auf „Link“.
Als nächstes öffnet sich ein Formular wo Sie eine Vorschau des Bildes sehen, die Überschrift anpassen können und eine Kurzbeschreibung zum Medien einfügen können.

Leider schaut die Bild-Vorschau nicht immer so aus, wie man sich das wünscht. Aus diesem Grunde habe ich auch schön häufiger auf die Verlinkung auf Webseiten verzichtet oder mich auf die Suche nach anderem Content gemacht. Wenn das Vorschau-Bild an der falschen Stelle abgeschnitten wird, müsste der Zugriff auf die Bilder auf der entsprechenden Homepage verändert werden. Gute Erfahrungen habe ich beim Verlinken auf Youtube-Videos und Fotos gemacht. Wenn Sie Fotos von sich im Querformat haben, schaut das sehr gut aus.

Die Überschrift formulieren Sie kurz und prägnant. Gerne fügen Sie einen Call-to-Action wie „Lesen Sie hier mein E-Book“ oder „Nehmen Sie an meinem Webinar teil“ hinzu.
Die Medien, die Sie als Letztes hinzugefügt haben, werden ganz links angezeigt. Dies sollten Sie beachten, denn leider kann man sie nicht, wie es früher mal möglich war, untereinander verschieben.

Zusätzlich zur Zusammenfassung können Sie übrigens auch Medien zur Berufserfahrung und zur Ausbildung hinzufügen. Wer Berufseinsteiger ist, wird sich lieber auf die Medien, die zur Ausbildung passen, konzentrieren. In den meisten Fällen empfehle ich, ein paar Medien zur aktuellen Station der Berufserfahrung hinzuzufügen.

Sie möchten mehr zu den Gestaltungsmöglichkeiten ihres LinkedIn-Profils erfahren? Kontakten Sie mich hier im Blog oder senden Sie mir eine E-Mail an friederike@socialmediainternational.de.

2 Gedanken zu „Warum Sie Medien zu Ihrer LinkedIn Zusammenfassung hinzufügen sollten

    • Hallo Ritchie, vielen Dank für den Kommentar und den Link. Nein, die Klickraten sind sicherlich nicht sehr hoch. Da gibt es garantiert viel Luft nach oben. Bis vor kurzem hat man die Medien, welche unter der Zusammenfassung eingefügt worden sind, nur gesehen, wenn man die Zusammenfassung geöffnet hat. Neuerdings sieht man sie schon auf den ersten Blick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.